Spielberichte

 

              Kreisliga 2013/2014              

 

 

SGH startet mit einem Sieg ins neue Jahr
Rückkehrer Nik Primorac trifft gleich nach sechs Minuten

Bei frühlingshaftem Wetter startete die SGH auf dem holprigen Dilsberger Sportplatz besser ins Spiel. Bereits nach sechs Minuten nahm der in der Winterpause zur SG zurückgekehrte Nik Primorac einen Pass vom Spielausschussvorsitzenden Rössler in unnachahmlicher Weise an und verwandelte daraufhin eiskalt zur Horrenberger
1:0-Führung. Dies war bereits sein 30.Treffer in seinem 61.Spiel im SGH-Trikot.
Nach 19 Minuten hätte er nach einer Vorlage von Rensch um ein Haar das 2:0 erzielt, der Schuss ging jedoch knapp links am Tor vorbei. Höhepunkt für die Dilsberger war in der 1.Halbzeit ein Handtor von Weitzell, das selbstverständlich nicht zählte.

In der 2.Halbzeit war die SGH einem weiteren Treffer näher als die Heimelf, die sich nur sehr wenige Tormöglichkeiten erarbeiten konnte. So hämmerte der kurz zuvor eingewechselte Christopher Wild in der 82.Minute eine scharfe Hereingabe von Kevin Rensch zum verdienten 2:0-Endstand ins Dilsberger Tornetz.

MK, 09.03.2014

 

 

 

Horrenberg: Mehl, Kritter, Kogler, Greulich, Löffelmann (46.Fellhauer), Rössler, Schnieder (88.Angermund), Glasnovic (78.Wild), Rensch, Burato, Primorac

Tore: 0:1 Primorac (6.Min.), 0:2 Wild (82.Min.)