Spielberichte

 

              BFV-Pokal 2013/2014                

 

 

 

FC Astoria war eine Nummer zu groß
SGH scheidet in der dritten Runde des bfv-Pokals aus

Zunächst hielt die SGH vor rund 400 Zuschauern gegen den Oberligisten aus Walldorf noch gut mit, geriet aber nach einer kanppen Viertelstunde dennoch mit 0:1 in Rückstand als Walldorfs Torjäger Neziraj zum ersten Mal zuschlug. Die SG spielte jedoch weiter munter mit und erhielt nachdem Rottmann im Strafraum zu Fall gebracht wurde einen Strafstoß. Diesen verwandelte SG-Kapitän Axel Rössler gegen FCA-Torhüter Thomas Hillenbrand zum umjubelten 1:1-Ausgleich. Die Freude hielt jedoch leider nicht lange an, denn Neziraj schlug kurz darauf weitere drei Male zu und ließ kurz nach der Halbzeit sogar seinen fünften Treffer folgen.
Den Treffer zum 6:1 erzielte dann Walldorfs Groß, der auch das 7:1 erzielte. In der Folge erzielte der Oberligist, der zu keiner Zeit einen Gang zurückschaltete, weitere fünf Treffer zum 12:1-Endstand, der zum Leidwesen der SGH, die trotz allem nie aufgab, etwas zu hoch ausfiel. Die Treffer erzielten je zweimal Hahn und Lambracht und einmal Ilhan.
Nichts desto trotz hat die SG Horrenberg im diesjährigen Pokalwettbewerb überragende Leistungen, vor allem in den ersten beiden Runden, gezeigt. Und immerhin bleibt ja noch der Kreispokalwettbewerb in dem die SG mittlerweile im Viertelfinale steht und nur noch einen weiteren Sieg zur erneuten Qualifikation zum bfv-Pokal benötigt...

MK, 21.08.2013

 

 

 

Horrenberg: Mehl, Fellhauer, Kogler, Kritter (90.Muders), Rössler, Rothenberger (74.Sönmez), Schnieder (46.Glasnovic), Löffelmann (80.Angermund), Baust, Rottmann (71.Kamuf), Burato

Walldorf: Hillenbrand, Mantel, Göttlicher (46.Mayer), Groß, Sieger (46.Albrecht), Lambracht, Feigenbutz (46.Glaser), Schäfer (66.Hahn), Neziraj (66.Ilhan), Hofmann, Schneider

Tore: 0:1 Neziraj (13.Min.), 1:1 Rössler (26.Min., Foulelfmeter), 1:2 Neziraj (28.Min.), 1:3 Neziraj (30.Min.), 1:4 Neziraj (35.Min.), 1:5 Neziraj (50.Min.), 1:6 Groß (54.Min.), 1:7 Groß (66.Min.), 1:8 Hahn (71.Min.), 1:9 Ilhan (74.Min.), 1:10 Lambracht (80.Min.), 1:11 Hahn (84.Min.), 1:12 Lambracht (90.Min.)

Zuschauer: 400

 


Fotos: Pfeifer