Archiv

 

                    2011/2012                    

 

Mannschaftsfotos der Saison 2011/12

 

 


A-Junioren der SG Horrenberg sind sensationell Kreisligameister...
...und steigen in die Landesliga Rhein-Neckar auf

Mit einem deutlichen 6:0-Auswärtssieg in St.Ilgen haben die A-Junioren der SG Horrenberg, nach dem Aufstieg über die Qualifikation vor der Spielrunde in die Kreisliga, zwei Spieltage vor Schluss der Spielrunde 2011/12 die Kreisligameisterschaft gewonnen und steigen in die Landesliga auf.

Für die SG Horrenberg spielten:
Hans-Otto Böhm, Onur Ciftci, Adrian Kalinowiez, Marco Klingmann, Nico Mayer, Marcel Mehl, Robin Östringer, Andre Philipp, Kevin Rensch, Maximilian Ritz, Tim Schiffers, Steffen Siegele, Robin Wenzel und Christopher Wild

AR, 20.05.2012


B-Junioren der SG Horrenberg sind Staffelmeister!
7:1-Sieg bei der SG Steinachtal auf dem Sportplatz in Altneudorf

Mit einem deutlichen 7:1-Auswärtssieg beim Tabellendritten SG Steinachtal haben die B-Junioren der SG Horrenberg vier Spieltage vor Rundenende mit 63 Punkten und 178:17 Toren die Staffelmeisterschaft in der Kreisstaffel Heidelberg gewonnen.

Für die SG Horrenberg spielten:
Marcel Bauer, Jan Breuninger, Konrad Eichler, Yannick Herrmann, Adrian Kalinowiez, Marco Klingmann, Hendrik Merx, Robin Östringer, Andre Philipp, Kevin Rensch, Maximilian Ritz, Marvin Ronellenfitsch, Sebastian Starey, Amos Uhrich und Robin Wenzel

AR, 18.05.2012


E2-Junioren der SG Horrenberg sind Staffelmeister Frühjahr 2012

 

Mit einer beeindruckenden Bilanz von 7 Siegen an 7 Spieltagen und einem Torverhältnis von 53:18 haben die E2-Junioren der SG Horrenberg, am letzten Spieltag in Rauenberg die Spielrunde beendet. Im Anschluss hatten unsere Jungs allen Grund zu Feiern. Nach einer kleinen Siegesfeier in Rauenberg beendeten sie den Tag mit einem Autokorso durch Horrenberg. 

Für die SG Horrenberg spielten:
Leon Müller, Till Krieg, Leon Wedekind, Max Gärtner, Lucas Röhr, Adrian Böhm, Laszlo Hufnagel, Muhammed Saglam, Gabriel Philipp, Daniel Fuhge und Maximilian Schaust.

SR, 24.05.2012


B-Junioren sind Badischer Futsal-Vizemeister

Im ersten Spiel der Badischen Futsal-Endrunde musste die SGH gegen den Verbandligisten SpVgg Neckarelz antreten. Nach klarer Überlegenheit wurde das Spiel verdient mit 3:1 gewonnen. Darauf folgten im zweiten und dritten Spiel souveräne Siege mit 4:1 bzw. 3:1. Das vierte Spiel gegen den Verbandligisten FV Lauda ging mit 1:4 verloren. Somit qualifizierte sich die SG als Gruppenzweiter hinter dem FV Lauda für das Halbfinale. Dort traf die SG dann auf den Verbandligisten FC Germania Friedrichstal, der zuvor den Karlsruher SC ausgeschaltet hatte. In einem tollen Spiel konnten durch zwei schnelle Angriffe zwei schöne Tore erzielt und am Ende verdient mit 2:1 gewonnen werden. Das Endspiel lautete somit SG Horrenberg gegen VfR Mannheim. In einem dramatischen Spiel ging die SGH mit 1:0 in Führung. Der VfR Mannheim konnte zwei Minuten vor Spielende aber noch auf 1:1 ausgleichen. Es ging in die Verlängerung. Auch hier konnten die SG mit 2:1 in Führung gehen. Auch diese Führung konnte der VfR Mannheim, gerade mal 40 Sekunden vor Schluss, ausgleichen. Das Sechsmeterschiessen musste entscheiden. Hier behielt der VfR mit 3:2 die Oberhand.
Ein großes Kompliment und Glückwunsch an die Mannschaft für das Erreichen der Badischen Vizemeisterschaft bei diesem Teilnehmerfeld.

Vorrunde:
SG Horrenberg - SpVgg Neckarelz 3 : 1
SG Horrenberg - SG Östringen/Odenheim 4 : 1
SG Horrenberg - TSV Winsheim 3 : 1
SG Horrenberg - FV Lauda 1 : 4

Halbfinale:
SG Horrenberg - FC Germania Friedrichstal 2 : 1

Finale:
SG Horrenberg - VfR Mannheim 4 : 5 n.S.

Für die SG Horrenberg spielten:
Marcel Bauer, Jan Breuninger, Yannick Herrmann, Robin Östringer, Andre Philipp, Kevin Rensch, Sebastian Starey, Robin Wenzel und Christopher Wild

AR, 18.02.2012


Vorbereitungsspiele auf die Rückrunde der Saison 2011/2012

So.12.Feb.

14.30 Uhr

SG Horrenberg - SG Wiesenbach

2:1

 MK, 18.02.2012


Zu- und Abgänge zur Winterpause 2011/2012

Zugänge:
Burato, Mario (VfR Walldorf)
Kritter, Steffen (SG Wiesenbach)

Abgänge:
Bozbay, Gökhan (unbekannt)
Kretz, Sebastian (FC Germania Meckesheim-Mönchzell)

MK, 10.02.2012


B-Junioren gewinnen verdient die Kreismeisterschaft im Futsal
Hallenkreismeisterschaft am Sonntag, 05.02.2012 Olympiahalle Nußloch

SG Horrenberg - SG St.Leon/Rot       3:0
SG Horrenberg - TSV Pfaffengrund   5:0
Endspiel:
SG Horrenberg - TSV Wieblingen     1:0

Für die SG Horrenberg spielten:
Marcel Bauer, Jan Breuninger, Yannick Herrmann, Lukas Greulich, Robin Östringer, Andre Philipp, Kevin Rensch, Sebastian Starey, Robin Wenzel und Christopher Wild

Durch diesen Erfolg vertreten die B-Junioren der SG Horrenberg als Kreismeister den Kreis Heidelberg bei der Badischen Meisterschaft in Mühlacker (Kreis Pforzheim).
Das erste Spiel findet um 10.36 Uhr statt.

Vorschau:
11.02.2012 B-Junioren Badische Futsal-Endrunde Enztalhalle Mühlacker
10.36 SG Horrenberg - SpVgg Neckarelz
11.24 SG Horrenberg - SG Östringen/Odenheim
12.12 SG Horrenberg - TSV Winsheim
13.00 SG Horrenberg - FV Lauda

AR, 09.02.2012


Beste Unterhaltung gab es bei der Winterfeier der SGH
Winterfeier am 28.Januar war wieder ein voller Erfolg

Nicht zu viel versprochen hatte die SG in ihrer Vorankündigung für ihre Winterfeier 2012. In der winterlich dekorierten und voll besetzten Sport- und Kulturhalle Horrenberg wurde den Gästen ein Programm geboten, das Reiner Branitsch, der 1. Vorsitzende der SG Horrenberg, am Ende des offiziellen Teils mit seinem Fazit „dieses Mal waren wir noch besser als letztes Jahr“ auf den Punkt brachte.
Eröffnet wurde das von Georg Gärtner souverän und mit viel Humor moderierte Programm durch ein Trio der „Heidelberg & District Pipes and Drums“, einer im Jahr 2000 gegründeten Band, die schottische Dudelsackmusik performt. Das in Kilts auftretende Trio, dem die Horrenberger Steffen Weinmann und Laura Fuchs angehören, verstand es, mit ihrer schottischen Folklore zu begeistern. Bodenturnen in abgestimmter, von Kira Lengert und Nicole Pellen einstudierter Choreografie zeigten danach die Mädchen der Leistungsgruppe des TV Horrenberg-Balzfeld. Ein hintergründiges Musical-Medley bot der Jugendchor „Crescendo“ der Pfarrgemeinde St.Cyriak Dielheim. In Anlehnung an das in Stuttgart aufgeführte Musical „Ich war noch niemals in New York“ banden sie die bekanntesten Songs von Udo Jürgens in eine Handlung ein. Das Ziel der Handlung war, dem Chor zu einer personellen Verstärkung, sei es auch aus New York, zu verhelfen. Begleitet wurden die Sänger dabei von Martin Ritz auf dem Keyboard. Dass manche von der Verwaltung beschlossene Investitionen nicht nur Vorteile haben, wurde im Sketch „Feuer und Wasser“ deutlich. Dies machte Michel (Michael Rothenberger) seinem Bürgermeister (Thomas Wagenblaß) in seiner unnachahmlichen Bauernschläue klar. Das Problem des Bürgermeisters besteht aus Inbetriebnahme der neu installierten Sprinkleranlage und darin das das olympische Feuer - auf dem Weg nach London - für eine Nacht in seinem Büro im Rathaus Horrenberg zu deponieren. Dieses löst sich letztlich dadurch, dass ein das Feuer begleitender Funktionär des IOK den Bürgermeister wissen lässt, dass einem Erlöschen des Feuers dank Streichhölzer gelassen entgegen gesehen werden könne...
Angesichts der Verdienste für die SG war die Winterfeier zweifellos der richtige Rahmen für die nachfolgenden, von Branitsch vorgenommen Ehrungen. Wilhelm Fuchs wurde zunächst mit der goldenen Vereinsnadel der SG ausgezeichnet, bevor er, Stephan Hillenbrand, Franz Keilbach und Artur Fuchs unter großem Beifall zu Ehrenmitgliedern der SG ernannt wurden.
Nach der Pause gab es dann ein Wiedersehen mit – neben Michael Rothenberger und Thomas Wagenblaß - weiteren Akteuren von Theos Theater Truppe. Wie es einem schon etwas betagten Ehepaar ergehen kann, wenn es im Zusammenhang mit einem Geburtstagsgeschenk zum ersten Mal im Leben eine Theatervorführung besuchen will, zeigten Andrea Meier-Kozelka, Wolfgang Knopf sowie Werner Braun als bedauernswerter Theaterkassier. Dem Ehepaar ist so ziemlich alles fremd. Es kann mit dem „kleinen Haus“ so wenig anfangen wie mit dem „großen Haus“. Begriffe wie „Rang“ und „Parkett“ vermögen sie ebenfalls nicht in Zusammenhang mit „Theater“ zu bringen. Zu guter Letzt sehen sie in der Shakespeare-Komödie „Was ihr wollt“ eine Aufforderung zu der Wahl eines von ihnen gewünschten Stückes. Ungeklärt blieb auch die Frage, wie die „drei Rockstars“ vom „ominösen Stammtisch“, vergleichbar mit den Chippendales, ihre Revuekörper zu Klängen von Queen in alle Richtungen schwenken konnten, ohne die Bodenhaftung zu verlieren. Originelles boten im Anschluss die Spieler der 1.Mannschaft. Farbliche Gegensätze bildend führten Sie einen von Heidi Branitsch einstudierten Tanz auf, deren Besonderheit zur Erheiterung des Publikums darin lag, dass jedes Bein der einzelnen Akteure in einer weißen bzw. schwarzen Strumpfhose steckte. Dass Georg Gärtner neben Moderieren auch als Theaterspieler eine gute Figur macht, bewies er als Kellner in einem Sketch mit Werner Braun als Gast, der ihn mit seinem Kleingeist nach und nach zur Verzweiflung bringt. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war auch das Geständnis von Wolfgang Knopf, der das Publikum, dabei wortreich seine Vorzüge hervorhebend, wissen ließ, dass er der schönste Mann in Baden ist. Den Reigen der Beiträge beendete die Chorgruppe „Voices“ unter ihrem Leiter Helmut Epp. Sie zeigte, dass das Repertoire der „Voices“ hinsichtlich Gesang und Musikinstrumente weit über Balzfeld, nämlich bis Südafrika, hinausgeht. Im abschließenden Finale bekamen die Gäste in der Halle dann nochmals Gelegenheit den Akteuren des Abends ihre Anerkennung durch anhaltenden Beifall zu zeigen, bevor Branitsch mit einem Dank an alle, die zum Gelingen der Winterfeier beigetragen haben, den offiziellen Teil beendete. Einen besonderen Dank sprach Branitsch Georg Gärtner und Thomas Wageblaß aus, die nicht nur in Beiträgen mitwirkten, sondern auch für das Programm der Winterfeier verantwortlich waren. Danach konnten die Gäste den Abend mit Musik vom Band oder einem Besuch der Bar gemütlich ausklingen lassen.


1.Vorsitzender Reiner Branitsch mit den neu ernannten Ehrenmitgliedern Artur Fuchs, Franz Keilbach, Stephan Hillenbrand und Wilhelm Fuchs.

HS, 05.02.2012


Jugendhallenturniere 2012
D- und E-Junioren-Hallenturniere am 11./12.Februar 2012

D-Junioren Turnier 1
D-Junioren Turnier 2
E1-Junioren
E2-Junioren
Turnierbestimmungen


Axel Rössler überholt Georg Fuchs
 
Dennis Roßmannek knackt die 100er Marke

Die bisherige Topmarke von 360 Punktspieleinsätzen für die 1.Mannschaft der SGH, aufgestellt von Georg Fuchs, hat nun keine Gültigkeit mehr. SG-Kapitän Axel Rössler, der mittlerweile im dreizehnten Jahr für die SG Horrenberg im Einsatz ist, hat in der diesjährigen Vorrunde mit Georg Fuchs gleichgezogen und in den beiden bereits ausgetragenen Rückrundenspielen sogar auf 362 Einsätze erhöht. Und in nächster Zeit werden sicherlich noch einige dazu kommen. Es wird wohl sehr schwierig dies nochmals zu toppen, vielleicht wird dies sogar ein Rekord für die Ewigkeit...
Einige junge SG-Spieler stehen allerdings bereits in den Startlöchern, die in vielen Jahren vielleicht das Ganze nochmal überbieten könnten.
Eine in den letzten Jahren auch außergewöhnliche Leistung hat Dennis Roßmannek erreicht, der mittlerweile auf mehr als 100 Einsätz zurückblicken kann.

Die komplette aktualisierte Liste der Einsätze und Torschützen seit der Saison 1983/84 gibt es hier.

MK, 22.12.2011


Hallenturniere in der Winterpause 2011/2012

In diesem Winter nimmt die SG Horrenberg am 17.Martin Schuhmacher-Gedächtnisturnier in der Rhein-Neckar-Halle in Eppelheim teil.

Vorrunde:
Fr., 06.Januar 2012

17.10 Uhr SGH - SpVgg Neckarsteinach
18.20 Uhr SGH - TSV Wieblingen
Sa., 07.Januar 2012
11.08 Uhr
SGH - FC Zuzenhausen II
13.56 Uhr SGH - 1.FC Dilsberg
16.16 Uhr SGH - ASV Durlach

MK, 22.12.2011


8.Horrenberger Weihnachtsmarkt

Am vergangenen Freitag hatte die SG Horrenberg wieder zum Horrenberger Weihnachtsmarkt eingeladen und der Einladung waren wieder einmal viele gefolgt. Traditionell eröffnete Ortsvorsteher Seib den Weihnachtsmarkt bevor die Kindergartenkinder mit Weihnachtsliedern auf die Adventszeit einstimmten. Danach hatten die vielen Besucher Gelegenheit, das reichhaltige Angebot der Stände zu genießen.
Wie jedes Mal bisher war auch in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt ein schöner Erfolg, nicht zuletzt, da alle Beteiligten in hervorragender Weise zusammenarbeiteten. Der Dank geht an dieser Stelle an alle Helferinnen und Helfer, die teilweise bis spät in die Nacht für die Besucher bereit standen.

Mitteilungsblatt, 01.12.2011


Vorbereitungsspiele auf die Saison 2011/2012

Mi.20.Juli

19.30 Uhr

SG Horrenberg - SG Wiesenbach

1:2

Do.21.Juli

19.00 Uhr

SG Horrenberg - DJK Neckarhausen

3:1

Mi.27.Juli

19.00 Uhr

TSV Eichtersheim - SG Horrenberg

1:4

Do.28.Juli

19.00 Uhr

ASV/DJK Eppelheim - SG Horrenberg

5:1

Mi.03.Aug.

19.00 Uhr

SG Horrenberg - FC Bammental II

5:0

So.07.Aug.

17.00 Uhr

SpVgg Neckarsteinach - SG Horrenberg

0:6

Do.11.Aug.

19.30 Uhr

SV Zeutern - SG Horrenberg

4:3

So.14.Aug.

17.00 Uhr

SG Horrenberg - TB Rohrbach

5:4

 

KSL-Cup in Neidenstein (weitere Infos unter www.sv-neidenstein.de):

Vorrunde:

Di.12.Juli

18.00 Uhr

SG Horrenberg - FC Eschelbronn

3:0

Di.12.Juli

19.00 Uhr

SG Horrenberg - 1.FC Dilsberg

0:1

Viertelfinale:

Sa.16.Juli

17.00 Uhr

SG Horrenberg - SV Daisbach

4:2

Halbfinale:

So.17.Juli

15.00 Uhr

SG Horrenberg - TSV Obergimpern

0:2

Elfmeterschießen um Platz 3:

So.17.Juli

16.30 Uhr

SG Horrenberg - 1.FC Dilsberg

5:6

 MK, 09.08.2011


Neue A-Junioren-Mannschaft der SG Horrenberg steigt in die Kreisliga Heidelberg auf
A-Junioren-Kreisliga-Qualifikation am Samstag, 23.07.2011 Sportplatz Wiesloch

SG Horrenberg - DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal 4:0
SG Horrenberg - JSG Steinachtal 3:0
SG Horrenberg - VfB Leimen 3:1

Mit drei Siegen aus drei Spielen, 10:1 Toren und 9 Punkten steigen die A-Junioren der SG Horrenberg in die Kreisliga Heidelberg auf.

Für die SG Horrenberg spielten: Marcel Bauer, Hans-Otto Böhm, Jan Breuninger, Onur Ciftci, Lukas Greulich, Max Hohlweck, Adrian Kalinowiez, Nico Mayer, Max Meister, Robin Östringer, Andre Philipp, Maximilian Ritz, Marc Rothenberger, Tim Schiffers, Steffen Siegele, Sebastian Starey, Robin Wenzel und Christopher Wild

A.R., 05.08.2011


Zu- und Abgänge zur Saison 2011/2012

Zugänge:
Bozbay, Gökhan (VfB Wiesloch)
Fontana, Tomasso (SG Mauer)
Hambrecht, Marco (FC Bad. St.Ilgen)
Heck, Jan (VfB Leimen)
Kamuf, Aaron (SV Waldwimmersbach)
Rothenberger, Marc (eigene Jugend)
Sönmez, Osman (SV Waldwimmersbach)
 Trbunja, Granit (VfB Wiesloch)

Abgänge:
Andorfer, Uwe (TSV Reichartshausen)
Bauer, Jochen (SV Aglasterhausen)
Beringer, Daniel (SV Aglasterhausen)
Primorac, Nik (FC Meckesheim-Mönchzell)
Reinig, Semih (DJK Balzfeld)

MK, 13.07.2011


Beginn der Vorbereitung auf die Saison 2011/12
Offizielle Saisoneröffnung am Freitag, den 15.07.2011

Am kommenden Sonntag, den 10.Juli 2011, startet die 1.Mannschaft der SGH mit ihrem ersten Training in die Vorbereitung auf die nächste Saison. Natürlich werden auch einige Neuzugänge mit dabei sein. Am Freitag, den 15.Juli 2011 ab 19.00 Uhr gibt es für alle Anhänger der SGH, bei der offiziellen Saisoneröffnung, die Möglichkeit das Team der kommenden Runde bei der Mannschaftsvorstellung kennenzulernen. Für etwas zu Essen und zu Trinken wird ebenfalls gesorgt sein.

MK, 07.07.2011

 

Laut Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer gesamten Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen.